FANDOM


Die Insel Yuris liegt im Süden von Clarines. Sie gehört zur Provinz des Vicomte Blecca. Kiharu Togril stammt von dieser Insel. Bekannt ist die Insel für die dort heimischen blauen Vögel.

Die blauen VögelBearbeiten

Blaue Vögel

Auf der Insel Yuris gibt es viele Schwärme der blauen Vögel.

Die Menschen dort leben mit den Vögeln zusammen. Sie haben sehr gute Ohren und können Mineralien am Meeresgrund anhand der Wellen ausmachen. Weil sie so Fischschwärme aufspüren können, nehmen die Bewohner sie mit, wenn sie auf See fahren. Geübte Bewohner der Insel Yuris können die Vögel mit Hilfe von Walnusssteinen dirigieren.

Vogelbändiger
Die Vögel können die etwas unterschiedlichen Klänge von Pfeifen und Glöckchen aus Walnussstein erkennen. Wenn man ihnen denselben Klang, den auch der Gegenstand am Zielort macht, vorspielt, dann fliegen sie dorthin, wo sie das Geräusch wahrnehmen.


Vogelbändiger als KommunikationsmittelBearbeiten

Paupau
Auf Anregung von Shirayuki und Obi kam Zen auf den Gedanken, die Vögel als Kommunikationsmittel für Clarines einzusetzen. Paupau als Testvogel sollte zu einem ca. 10 km entfernten Turm fliegen (für diese Strecke braucht ein Reiter hin und zurück 40 Minuten), dort eine Nachricht unterschreiben lassen und innerhalb von 25 Minuten wieder zurück zum Schloss fliegen.
Walnussstein Pfeife
Trotz einer Intrige des Vicomte Blecca konnte der Test erfolgreich abgeschlossen werden. Der Vicomte nahm Shirayuki, die als Testerin mit zum Turm ritt, das Glöcken aus Walnussstein, welches Paupau anlocken sollte, ab und warf es in den See. Trotzdem konnte Paupau das Glöckchen im Wasser aufspüren und so konnte er doch rechtzeitig beim Schloss ankommen. Die Tiere stehen nun unter Naturschutz und werden erfolgreich als Kommunikationsmittel eingesetzt.